Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst in der Franz-Joseph-Straße – Vergangene Austellungen

In den Räumen der Franz-Joseph-Straße finden im Kontext der jeweiligen Forschungsprojekte auch Kunstausstellungen statt.

  • Wintersemestser 2020/21 – Jan Kuck: "Burn Baby Burn...The Power of Burning Thoughts"

    Jan Kuck: The golden age is over, Greta! (Old Masters New Edition after Jean-Honoré Fragonard 2019)

    Die Ausstellung "Burn Baby Burn...The Power of Burning Thoughts" geht der Frage nach, welche Gedanken und Ideen für uns und unsere Gesellschaft brennenden Charakter haben. All diese Fragen sind mit- und ineinander verwoben und werden von Jan Kuck durch seine Exponate auf divergierende Art und Weise an die Besucher gerichtet. Parallel zur Ausstellung am CAS wirkt Kuck an der TEDx Konferenz "Act Now for the Future" mit und zeigt die Installationen "Arachne" im Siegestor sowie "Burning River" an der Isar. mehr

  • Sommersemester 2018 – Melissa MayerGalbraith

    Melissa MayerGalbraith

    Alle künstlerische Produktion ist einer langen kunsthistorischen Tradition ausgesetzt und steht – freiwillig oder unfreiwillig – auf den Schultern von Riesen. Die Künstlerin Melissa MayerGalbraith gibt in der Ausstellung Einblicke, in welcher Weise sie sich in ihrem Schaffen mit verschiedenen großen Werken der Kunstgeschichte auseinandergesetzt hat. mehr

  • Wintersemester 2014/15-Sommersemester 2015 – Tanja Mohr

    Tanja Mohr (Ausschnitt)

    Tanja Mohr studierte Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München. Ihre Arbeiten wurden mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert und international ausgestellt. mehr

  • Sommersemester 2013 – Erwin Pfrang

    Erwin Pfrang

    Die Ausstellung zeigt Illustratonen von Erwin Pfrang zu James Joyce "Dubliner" (Deutsche Ausgabe, Reclam 1994). mehr

  • Sommersemester 2012 – J.H. Kocman

    J.H. Kocman – REMEMBER ME!

    REMEMBER ME! ist eine Ausstellung von Mail Art aus dem privaten Archiv des tschechischen Künstlers J.H. Kocman. Zu sehen sind vom 27. Juni bis zum 26. September 2012 Briefe, Postkarten, Informations-Flyer und weitere Materialien überwiegend aus den 1970er-Jahren. mehr