Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst am CAS

Ausstellung im Wintersemester 2018/19 – Ugo Dossi – "Stardust/Weltmodelle"

Ugo Dossi: "Kosmogonien"

Ugo Dossi: "Kosmogonien"

Die Kunst von Ugo Dossi kreist um die Kreativität des Unbewussten, um Sinnliches und Übersinnliches. Sie spielt mit archetypischen und kollektiven Bildern, mit automatischen Zeichnungen, mit mathematischen Modellen, mit paranormalen Phänomenen. Typisch für sein Werk ist der Umgang mit Darstellungsformen des Grenzenlosen, die das Denken in die Wahrnehmung des hinter allem liegenden Unendlichen und Unfassbaren führen.

"Das CAS-Schwerpunkt-Thema STARDUST berührt meine lebenslange Faszination für die Astro-Wissenschaften und bestärkt mich in der Überzeugung, dass Kunst und Wissenschaft Zwillingsgeschwister sind, zudem ist das CAS der ideale Ort, um eine Arbeitsserie zu zeigen, in die viele Impulse aus meiner Kooperation mit dem Excellence Cluster Universe eingeflossen sind, in dem Prof. Andreas Burkert eine tragende Rolle innehat. Den Projekttitel selbst hätte ich ohnehin am liebsten meinem gesamten Werk vorangestellt: STARDUST, Sternenstaub. Denn: Alles Irdische ist als Substanz außerirdisch. Und: Alles Außerirdische ist überirdisch...In der Vorstellung von WELT, was auch immer das sein mag, verschmelzen Sinnliches und Übersinnliches. In Kunst, die "Welt" darstellen will, ebenso." (Ugo Dossi)

Ugo Dossi (* 1943) studierte an der Akademie der Bildenden Künste München und an der Accademia di Brera in Mailand. Seine Installationen wurden zweimal auf der Documenta gezeigt, auf den Biennalen von Venedig, von Paris und Buenos Aires sowie in zahlreichen Einzelausstellungen in internationalen Museen. Er lebt und arbeitet in München.

Die Ausstellung begleitet die Arbeit des CAS-Schwerpunktes "Stardust", der sich mit den Erkenntnissen der modernen Astronomie auf unser Weltbild und unsere Vorstellung über die Stellung des Menschen im All befasst.

Zur Einführung spricht Prof. Dr. Andreas Burkert (Physik, LMU) auf der Vernissage am 18. Oktober 2018.

CASVideo – Kunst am CAS

CAS<sup>Video</sup> – Logo Mehr unter CASVideo – Kunst am CAS.

Zeitraum, Ort und Anmeldung

18. Oktober 2018 bis 15. März 2019
CAS, Seestraße 13, 80802 München
Um Anmeldung wird gebeten via: E-Mail oder telefonisch (+49 (0) 89 / 2180 - 72080).