Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst am CAS

Aktuelle Ausstellung – Alexandra Hendrikoff und Thomas Sebening – Die Natur des Lebendigen

 

Love your fears - CMYKCAS_Thomas-101730

[OBEN]   Alexandra Hendrikoff
[UNTEN] Thomas Sebening

Einführung: Zur Einführung spricht Prof. Dr. Gudrun Kadereit (LMU/Direktorin des Botanischen Gartens München-Nymphenburg und der Botanischen Staatssammlung München) auf der Livestream-Vernissage am 28. Oktober 2021.

In diesem Semester erschließen sich zwei Künstler auf ganz unterschiedliche Weise ihr gemeinsames Thema: die Natur des Lebendigen. Während sich Hendrikoff in ihren biomorphen Skulpturen der Natur spielerisch nähert und Strukturen des Lebendigen mimetisch adaptiert, abstrahiert Sebening die Natur im Prozess des Radierens. Bei Sebening werden aus Strukturen Landschaften und geradezu dingliche Körper, die sich als reine Gestik auf einer Fläche entpuppen. Der große Reiz dieser Doppelausstellung besteht genau in diesen quasi gegenläufigen Verfahren der beiden Künstler, das Wesen der Natur und das Wunder des Lebendigen zu erfassen.

  • Alexandra Hendrikoff studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München. Neben ihrer Bildhauerei trat sie 2014 mit der Monografie Metamorphosis hervor.
  • Thomas Sebening studierte Malerei, Grafik und Radierung an der ENS des Beaux-Arts in Paris. Seit 2001 lehrt er neben seiner künstlerischen Tätigkeit Radierung an der Akademie der Bildenden Künste München.

Kunst am CAS präsentiert Arbeiten von Münchner Künstlerinnen und Künstlern und wird von der UniGalerieLMU unterstützt.

Zeitraum, Ort und Anmeldung

28. Oktober 2021 bis 28. Februar 2022
CAS, Seestraße 13, 80802 München
Eine Besichtigung der Ausstellung ist möglich werktags von 10-17 Uhr. Für die Besichtigung gilt die 2G-Plus-Regelung.
Um Anmeldung wird gebeten via: E-Mail (info@cas.lmu.de)

CASVideo – Kunst am CAS

CAS<sup>Video</sup> – Logo Mehr unter CASVideo – Kunst am CAS.