Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wissenschaft Macht Politik: Der Film "Nerven" von Robert Reinert (1919)

Filmvorführung mit Klavierbegleitung (Joachim Bärenz, Oberhausen) | Einführung: Prof. Dr. Martin H. Geyer (LMU)

13.12.2018 um 19:00 Uhr

Im Stummfilm-Drama „"Nerven"“ entwirft der Regisseur Robert Reinert (1872-1928) ein Szenario der körperlich und psychisch zerrütteten Nachkriegsgesellschaft. Die Protagonisten dieses frühexpressionistischen Films haben ihre Identität verloren und können, trotz aller Versuche in ihren je unterschiedlichen Milieus, dem wahnhaften Zusammenbruch schlussgültig nicht entrinnen. Die Uraufführung des Films fand im Dezember 1919 in den Münchener Kammerlichtspielen statt; etliche Szenen fielen der Zensur zum Opfer.

Veranstaltung in Kooperation mit dem Filmmuseum München.

Die Veranstaltung ist Teil Vortragsreihe „"Wissenschaft Macht Politik. Die Münchener Räterepublik"“, die im Sommersemester 2018 am CASLMU begonnen hat.

Ort und Anmeldung

Filmmuseum im Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München
Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Das Filmmuseum erhebt eine Eintritts-Gebühr von 6 Euro. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: E-Mail.