Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

CRISPR/Cas – Chances and Challenges

Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna wurden 2020 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. Gewürdigt wurde ihre Entdeckung aus dem Jahre 2011, dass CRISPR/Cas dazu verwendet werden kann, DNA an bestimmten Stellen zu schneiden – eine Entdeckung, die die Forschung revolutionierte – vor allem in der Medizin und in der Pflanzenzüchtung. Mit dieser molekularbiologischen Methode ist es möglich, DNA gezielt mit geringen Kosten und mit beispielloser Effizienz zu schneiden und zu verändern (Genome Editing). Aufgrund seiner einfachen Handhabung ist CRISPR/Cas-assisted Gene Editing eine Technologie, die sich rasch weiterentwickelt. Neben anderen Verbesserungen gibt es inzwischen Verfahren, um die CRISPR-Werkzeuge direkt – ohne den Umweg über ein entsprechendes Genkonstrukt – in pflanzliche oder tierische Zellen einzuführen. Zusammengefasst: Wir sind jetzt in der Lage, Genome nicht nur zu lesen, sondern sie im Prinzip nach Belieben umzuschreiben.

Diese neue Methode sowie ihre rasante Weiterentwicklung wirft jedoch auch eine Reihe von rechtlichen, sozialen, ethischen sowie wirtschaftlichen Fragen auf. Zum Beispiel die Frage nach der Regulierung bzw. die Formulierung eines internationalen Moratoriums für sämtliche Formen der Keimbahnintervention beim Menschen. Die Pflanzenzüchtung befasst sich mit der Frage, ob Genome Editing dazu führt, dass Pflanzen – obwohl ihr Genom "naturidentisch" aussieht – als gentechnisch veränderte Organismen anzusehen sind und in wie weit Genom-Editing zur nachhaltigen Erzeugung sicherer Nahrungsmittel sowie deren Verteilung beitragen kann. Ein weiterer Aspekt ist die Problematik der Patente: Wer hat Anspruch auf welche Patente für die CRISPR-Cas9-Technologie? Und natürlich die Überlegungen, wie diese Technologie – ihre Potentiale, aber auch ihre Gefahren – am besten einer breiteren Öffentlichkeit vermittelt und ein konstruktiver Dialog zwischen Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit initiiert werden kann.

Sprecher/innen

Arbeitsgruppe

CASVideo – Veranstaltungsmitschnitte

CAS<sup>Video</sup> – Logo Aufzeichnungen einzelner Veranstaltungen des Schwerpunkts unter CASVideo - Cutting Edge.

 

Veranstaltungen