Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Climate Futures: Dialogues across the Science-Society-Policy Interface

Die Herausforderungen und Chancen bei der Bewältigung des Klimawandels liegen in seiner inhärenten Intersektionalität, d. h. in seiner Reichweite hinein in alle Umweltbereiche wie Atmosphäre, Biosphäre oder Ozeane genauso wie in verschiedenste sozioökonomische Bereiche wie Verkehr, Wohnen, Energie und Ernährung. Oder anders gesprochen: Die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommen lassen sich nur im Zusammenspiel von naturwissenschaftlichen Analysen mit sozialwissenschaftlichen Ansätzen erreichen. Genau hier setzt der neue CAS-Schwerpunkt an und bringt Wissenschaftler/innen aus natur-, sozial-, und geisteswissenschaftlichen Fakultäten zusammen, um die Frage der Umsetzung von Klimaschutzzielen in den Mittelpunkt zu rücken. Der Widerstand gegen Aufrufe zum Klimaschutz kann von ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ausgehen und stellt eine große Herausforderung für die Klimapolitik auf verschiedenen Ebenen (von der globalen bis zur lokalen Ebene) dar. Eine mögliche Lösung ist die Ausweitung einer effektiven klimawissenschaftlichen Kommunikation und Bildung, die die alltäglichen Erfahrungen und Praktiken derjenigen ernst nimmt, die mit der Umsetzung von Klimaschutzinitiativen beauftragt sind.

Sprecherinnen

Arbeitsgruppe

Steering Committee