Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Antonia Misch

Wintersemester 2019/20

Antonia Misch – PortraitAntonia Misch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie an der LMU München. Sie hat Psychologie an der Universität Leipzig studiert. Nach ihrer Promotion am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig zum Thema "Loyalität zur Gruppe im Kindesalter" forschte sie zwei Jahre lang an der Yale University.

Das Thema ihres Habilitationsvorhabens ist die Entwicklung von Gruppenpsychologie im Kindesalter. Dabei untersucht sie, wie Gefühle von Zugehörigkeit zu sozialen Gruppen entstehen, welche Konsequenzen die Mitgliedschaft in sozialen Gruppen auf das Erleben und Verhalten heranwachsender Menschen hat und wie Differenzen zwischen verschiedenen sozialen Gruppen überwunden werden können.

Während ihrer Zeit am CAS wird Antonia Misch an der Veröffentlichung eines Projekts arbeiten, in dem sie herausgefunden hat, dass die Eigengruppenpräferenz schon durch die Erwartung, mit Mitgliedern der Fremdgruppe zu interagieren, verringert werden kann. Des Weiteren organisiert sie den Workshop "From Ingroup Bias to Collective Action", in dem sie gemeinsam mit internationalen Wissenschaftler/innen verschiedene Aspekte der Intragruppenpsychologie beleuchten wird, wie zum Beispiel Eigengruppenpräferenz, Zusammengehörigkeitsgefühl und gemeinsames Handeln.

Visiting Fellows

Veranstaltungen