Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das Center for Advanced Studies schreibt zum Sommersemester 2021 Forschungsaufenthalte als "Junior Researcher in Residence" aus. Dieses Programm richtet sich an wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen der LMU aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften sowie den theoretisch arbeitenden Naturwissenschaften, die in ihrer Qualifikationsstufe einerseits eine breitere universitäre und fachliche Öffentlichkeit suchen und andererseits optimale Bedingungen für die Weiterentwicklung oder Fertigstellung ihrer Projekte benötigen. Mit dem Status eines "Junior Researcher in Residence" sind ein Arbeitsplatz in der Seestraße und die Nutzung der umfassenden Angebote des CAS verbunden. Bewerbungsschluss ist der 13. September 2020. mehr

Kathryn E. Piquette, Ph.D., ist Senior Researcher am Centre for Digital Humanities' Advanced Imaging Consultants des University College London (UCLAiC). Sie ist Expertin für multimodale Bildgebungsverfahren und 3D-Modelle, mit denen sie die antike "visuelle" Kultur veranschaulicht. Während ihres Aufenthalts wird sie sich ihrem Projekt "The Temple of Amenhotep III at Wadi es-Sebua within the Ritual Landscape of Ancient Nuba" widmen. Kathryn E. Piquette ist von August bis Oktober 2020 auf Einladung der Münchner Ägyptologin Martina Ullmann als Visiting Fellow am CAS. mehr

Im Wintersemester wird das Franz Marc Museum eine Auswahl der berühmten "Kopffüßler" des Künstlers Horst Antes am CAS zeigen. Soeben ist der Katalog zur Ausstellung erschienen, in dem der Philosoph und Direktor des CAS, Christof Rapp, grundsätzliche Erwägungen zu dieser Figur anstellt, während Felicia Leu die Stellung von Antes' Kopffüßler in der Kunstgeschichte verortet. mehr