Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die Ausstellung "Aquarelle/Watercolors" der Künstlerin Petra Levis zeigt, scheinbar der Tradition der Pop Art verpflichtet, viele überdimensionierte Lebensmittel/Verpackungen. Anders als in der Pop Art ist es allerdings nicht der Konsum oder die Reproduzierbarkeit der Waren, welche die Künstlerin an ihren Objekten faszinieren, als vielmehr die Inszenierung ihrer Sublimität. "In der Spiegelung verlieren Gegenstände (…) einen Teil ihrer Gegenständlichkeit und werden zu abstrakten Gebilden. Petras Levis' Malerei thematisiert sich selbst" (Michael Haussmann). Zur Einführung spricht PD Dr. Nic Leonhardt (Theaterwissenschaft, LMU) auf der Vernissage am 30. April 2019. mehr

In diesem Semester nutzen vier Postdoktoranden der LMU das Programm, um für die Dauer eines Semesters konzentriert an ihren Habilitationen zu arbeiten. Darüber hinaus werden alle von der Möglichkeit Gebrauch machen, Fellows einzuladen, um ihre Thesen mit international herausragenden Wissenschaftlern zu diskutieren. Die Musikwissenschaftlerin Magdalena Zorn wird zusammen mit Brian Kane (Yale) einen Workshop zum Thema "Acousmatic Sound" abhalten. Auf Einladung von Neil Dewar (Philosophie) kommt James Read (Oxford) ans CAS, um gemeinsam zum Thema "Equivalence" zu arbeiten. Der Jurist Martin Heidebach debattiert mit Robert St. Martin Westley (Tulane) die territoriale Reichweite des Verwaltungshandelns im Bundesstaat. Simon Pröll (Linguistik) wird zusammen mit Martin Pfeiffer (Freiburg) einen Workshop zur Nutzung von Performanzdaten durchführen. mehr

Filmmitschnitte von Veranstaltungen am Center for Advanced Studies können direkt auf der CAS-Webseite angesehen, angehört oder heruntergeladen werden. Diese Video- und Audioclips präsentieren die Arbeit von ausgewählten CAS-Schwerpunkten und dokumentieren die CAS-eigenen Vortragsreihen, wie zuletzt "The Universe: Scientific Exploration of Space". mehr