Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kann eine CRISPR/Cas9 basierende Gentherapie eine alternative Heilmethode für Patienten mit einer Sichelzellkrankheit sein? Selim Corbacioglu spricht in seinem Vortrag am 20. April um 19 Uhr über die Sicherheit und Wirksamkeit von geneditierten hämatopoetischen Stamm- und Vorläuferzellen bei Hämoglobinopathien. 2019 hat er erstmals einen Beta-Thalassämie-Patienten erfolgreich mit der CRISPR/Cas9-Gentherapie behandelt. mehr

Drei LMU-Postdocs sind in diesem Sommer als Junior Researcher am CAS und nutzen den Aufenthalt, um einerseits ihre Forschungsprojekte voranzutreiben und andererseits ihre Thesen zur Diskussion zu stellen. Die Kommunikations- wissenschaftlerin Viorela Dan analysiert die Auswirkungen von Deepfakes auf die Entscheidung von Wähler/innen, Taisuke Imai (VWL) fragt, wie die Volkswirtschaftslehre mit der sogenannten Replikationskrise umgeht und der Jurist Martin Stierle diskutiert mit seinen Gästen die Rolle von Ausschließlichkeitsrechten im Life Sciences-Bereich. mehr

Die HIV/AIDS-Pandemie betrifft vor allem den afrikanischen Kontinent. 37 Millionen Menschen sind zurzeit mit dem Virus infiziert. Eine Impfung oder Heilung gibt es nicht. Die COVID-19 Pandemie hingegen hat vor allem die reichen Industrieländer getroffen. Der afrikanische Kontinent ist bis jetzt vergleichsweise glimpflich davongekommen. Jedoch hat die Bereitstellung von Ressourcen zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie auf verschiedenen Ebenen große Auswirkungen auf andere globale Gesundheitsaspekte wie zum Beispiel die Bekämpfung der HIV/AIDS-Pandemie. Lesley Doyal versucht in ihrem CAS Blog-Beitrag diese globalen gesundheitlichen Verflechtungen aufzuzeigen. mehr