Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Adrienne Martin, Ph.D.

Adrienne Martin ist Akshata Murty'02 und Rishi Sunak Associate Professor für Philosophie, Politik und Wirtschaft sowie George R. Roberts Fellow am Claremont McKenna College. Sie war Laurence S. Rockefeller Gastwissenschaftlerin am Princeton Center for Human Values und Postdoktorandin am National Institutes of Health's Department of Clinical Bioethics. Sie erhielt ihren Doktortitel in Philosophie an der University of North Carolina.

Adrienne Martins Forschung konzentriert sich auf die Ethik zwischenmenschlicher Beziehungen, mit besonderem Fokus auf Emotionen wie Hoffnung, Vertrauen, Liebe, Dankbarkeit und Stolz. Zu ihren jüngsten Veröffentlichungen gehören Personal Bonds: Directed Obligations Without Rights (2019) und Interpersonal Hope, in The Moral Psychology of Hope, eds. Bloeser und Stahl (Washington DC, 2019). Sie publizierte außerdem zu den Themen Tierethik, Medizinethik und Geschichte der westlichen Philosophie. Ihr Buch How We Hope: A Moral Psychology wurde bei Princeton University Press (2013) veröffentlicht. Sie ist außerdem die Herausgeberin von The Routledge Handbook of Love in Philosophy (New York, 2019).

Adrienne Martin ist Mitglied der CAS Research Group "Relationships in Transition: Normative Challenges" von Prof. Dr. Monika Betzler.