Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mark Hutchison, Ph.D.

Mark Hutchison ist Wissenschaftler an der Universität Bern und der Universität Zürich.

Er studierte Plasmaphysik an der Brigham Young University in Provo, Utah in den USA, bevor er nach Melbourne, Australien, zog, um an der Swinburne University of Technology unter der Leitung von Sarah Maddison in Astrophysik zu promovieren. Nach seinem Abschluss im Jahr 2017 absolvierte er ein Forschungsstipendium an der Monash University bei Daniel Price, bevor er in die Schweiz zog. Im Oktober 2019 wird er eine temporäre Professur/Forschungsstelle an der Ludwig-Maximilians-Universität in München einnehmen.

Mark Hutchison hat einen Großteil seiner Forschung damit verbracht, numerische Algorithmen für die Glättungshydrodynamik zu entwickeln/implementieren, um Gas-Staub-Wechselwirkungen in protoplanetaren Scheiben besser modellieren zu können. Seine Arbeiten über Staub-Photoevapuration, Multi-Species Dust Dynamics und die Akkretion bei eingebetteten Planetenkernen ergänzen die Arbeiten von Barbara Ercolano und ihrer Forschungsgruppe zur Scheibenausbreitung und Charakterisierung von Übergangsscheiben.

Mark Hutchison ist Visiting Fellow am CAS im Oktober 2019 und gehört zur CAS Research Group "The Ionisation Structure of Planet Forming Discs and their Atmospheres" von Prof. Dr. Barbara Ercolano. Er wird am Workshop "Planet Formation Witnesses and Probes: Transition Discs" am 18. und 19. November 2019 teilnehmen.