Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Antonio Costa

Antonio Costa ist Forscher am Istituto Nazionale di Geofisica e Vulcanologia (INGV) in Bologna, Italien.

Er promovierte 2004 an der Universität Bologna in Umweltphysik. Von 2005 bis 2006 war er als Postdoc am Geowissenschaftliches Institut der Universität Bristol tätig. Anschließend war er als Forscher an der Vesuv-Sternwarte des INGV in Neapel tätig. Gleichzeitig war er wissenschaftlicher Honorarmitarbeiter an der Universität Bristol. Im Jahr 2011 nahm er eine Stelle als Dozent an der Universität Padua an. Seit 2013 ist er am INGV in Bologna.

Antonio Costas Forschung konzentriert sich auf die gekoppelte Fluidrock-Dynamik von magmatischen und vulkanischen Prozessen, die Dynamik der Bildung der Rauchfahne bei Vulkanen, die Tephra-Dispersion und den atmosphärischen Transport von Vulkanasche und von vulkanischen und hydrothermalen Gasen.

Anfang 2019 ist er Visiting Fellow im Rahmen der CAS Research Group "Magma to Tephra: Ash in the Earth System" unter der Leitung von Prof. Dr. Donald B. Dingwell.