Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst am CAS – Vergangene Ausstellungen

Seit 2008 finden in Kooperation mit der UniGalerieLMU finden in den Räumlichkeiten des CAS wechselnde Kunstausstellungen statt.

  • Sommersemester 2017 – Petra Amerell

    Petra Amerell

    Petra Amerells abstrakte Malerei entsteht ganz aus der Farbe heraus. Die Farbe spielt eindeutig die Hauptrolle - sie ist Ausdrucksträger der oft großformatigen Bilder. Es geht der Künstlerin um die Frage, wie Farben im Bild miteinander kommunizieren und wie sie sich gegenseitig steigern und reizen und Klänge bilden. Das Ziel ist, dass am Ende Farben und Formen ein aufregendes und vibrierendes Ganzes ergeben. mehr

  • Wintersemester 2016/17 – Antoinette von Saurma

    Antoinette von Saurma: Moon (2016) | Photography: Siegfried Wameser

    In der Ausstellung werden verschiedene Zyklen aus dem Werk von Antoinette von Saurma gezeigt – gemeinsam ist diesen Arbeiten nicht nur eine äußerst diffizile Technik, alle Arbeiten offenbaren überdies einen sezierenden Blick auf die (Um-)Welt, indem durch die Art der Darstellung die Fragilität von scheinbar Unverbrüchlichem betont wird. mehr

  • Sommersemester 2016 – Weimars Buchkunst. Walter Trier, Erich Ohser und Isabel Kreitz

    Walter Trier: "Münchhausen: Die zweite Mondreise", Internationale Jugendbibliothek PS 5318, ©Atrium Verlag AG , Zürich 2001 (ISBN 978-3-7891-4022-8)

    "Weimars Buchkunst. Walter Trier, Erich Ohser und Isabel Kreitz" – die Ausstellung, die aus einem Forschungsprojekt zur Medienkultur in der Weimarer Republik am CAS hervorgeht, soll einen neuen Blick auf die Kunst der Zwischenkriegszeit eröffnen. mehr

  • Wintersemester 2015/16 – Expedition Medora

    Expedition Medora – Collage

    Die Gruppe "Expedition Medora" besteht aus fünf Münchner Künstlerinnen mit vollkommen unterschiedlichen Herkunftsgeschichten. Die Ausstellung "Expedition Medora X" ist Teil des in Vorbereitung befindlichen CAS Schwerpunkts "Repräsentation und Präsentation von Migration". mehr

  • Sommersemester 2015 – Matthias Goppel

    goppel_matthias_130x100

    In der Ausstellung "Glamour und Randale" zeigt der Münchner Künstler Matthias Goppel Arbeiten aus verschiedenen Phasen seines künstlerischen Schaffens. mehr

  • Wintersemester 2014/15 – Das Kind als Objekt der Kunst

    Lovis Corinth (Ausschnitt)

    Die Ausstellung umfasst unter anderem Werke von Lovis Corinth, Käthe Kollwitz, Cornelius Völker, Loretta Lux, Rudi Tröger, Erwin Pfrang, Anke Doberauer, Tanja Mohr, Melissa MayerGalbraith, Ute Haring, Madeleine Heublein, Kristin Brunner und Siegfried Urlberger sowie Arbeiten von Akademie-Absolventen. mehr

  • Sommersemester 2014 – Klaus von Gaffron

    Klaus von Gaffron

    Die dem Bild innewohnende Illusion von Wirklichkeitswiedergabe demaskiert die eigene Wunschvorstellung als Täuschung. mehr

  • Wintersemester 2013/14 – Hubertus Reichert

    Hubertus Reichert

    In der Ausstellung zeigt Hubertus Reichert vorrangig Arbeiten, in denen er sich mit der Architektur Andrea Palladios auseinandersetzt. mehr

  • Sommersemester 2013 – Melissa MayerGalbraith

    Melissa Mayer-Galbraith

    In Kooperation mit der UniGalerieLMU finden in den Räumlichkeiten des CAS wechselnde Kunstausstellungen statt. mehr

  • Wintersemester 2012/13 – Theresia Hefele und Anna Kiiskinen

    Theresia Hefele und Anna Kiiskinen

    In Kooperation mit der UniGalerieLMU finden in den Räumlichkeiten des CAS wechselnde Kunstausstellungen statt. mehr

  • Sommersemester 2012 – Peter Vogt

    Peter Vogt

    In Kooperation mit der UniGalerieLMU finden in den Räumlichkeiten des CAS wechselnde Kunstausstellungen statt. mehr

  • Wintersemester 2011/12 – Ekkeland Götze

    Ekkeland Götze

    In Kooperation mit der UniGalerieLMU finden in den Räumlichkeiten des CAS wechselnde Kunstausstellungen statt. mehr

  • Sommersemester 2011 – Georg Küttinger

    Georg Küttinger

    Als studierter Architekt nutzt Georg Küttinger seine Fähigkeit, sich visionäre neue Räume zu schaffen. Er fotografiert einzelne Teile einer realen Landschaft zu unterschiedlichen Zeiten und von verschiedenen Standpunkten, um sie dann in einem neuen Kontext zusammenzusetzen. mehr

  • Wintersemester 2010/11 – Heinz Kreutz

    Heinz Kreutz

    "Es geht ihm nicht um Effekte. Es geht ihm um seine Ziele. Heinz Kreutz will die Farbe vom Zwang befreien, abbilden zu müssen, und sie als eigenständiges Ereignis zwischen Licht und Dunkelheit erfahrbar machen. Entkoppelt von den Gegenständen sucht sich die Farbe ihre Form, sagte er einmal. Eine Erkenntnis, die unerschöpfliche Möglichkeiten zulässt." (Gert Heiland) mehr

  • Winterersemester 2009/10-Sommersemester 2010 – Tanja Mohr

    Tanja Mohr

    "Das besonders Reizvolle an den Gemälden Tanja Mohrs ist, dass der auf ein 'abstraktes Sehen' eingestellte Betrachter sich unerwartet in Strukturen verfängt, die auf eine außerhalb des Bildes liegende Gegenständlichkeit verweisen." (Marion Ackermann) mehr

  • Wintersemester 2008/09-Sommersemester 2009 – Sven Kalb

    Sven Kalb - Vereinzelung (2004)

    "Ich finde, ein Bild muss Türen öffnen und nicht Erklärungen liefern. Ein Bild muss Türen für den Betrachter öffnen…" (Sven Kalb). Für die Eröffnung des CAS malte Sven Kalb eigens ein Bild - natürlich mit dem Titel "CAS"! mehr