Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst am CAS – Vernissage "Rut Massó – 13,6 Milliarden Jahre danach"

Einführung: Dr. Tobias Teutenberg (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)

19.10.2017 um 19:00 Uhr

"Vor-bildliches Verbildlichen" – möglicherweise eine adäquate Bezeichnung für eines der Leitkonzepte im facettenreichen Werk der galizischen Malerin, Zeichnerin und Fotografin Rut Massó: Sakrale Engel, mythische Titanen, vorzeitliche Menschen, modellfreie Porträts, kosmische Konstellationen und phantastische Wälder – die Künstlerin sucht mit Vorliebe das Risiko der Figuration des per se Gestaltlosen, die Herausforderung der Visualisierung abstrakter Wesen und Szenen ohne jeden indexikalischen Bezug zur Realität. Dynamisch geschwungene Farbverläufe verdichten sich zu energetischen Gebilden und schließlich zu eigentümlich anthropomorphen Figuren, deren Dasein jedoch von begrenzter Dauer zu sein scheint, da sie schon im nächsten Augenblick der Vergänglichkeit anheim zu fallen drohen.

Rut Massó hat an der Facultad de Bellas Artes de Pontevedra, Vigo und an der Münchner Akademie der Bildenden Künste Malerei studiert. Sie lebt und arbeitet in München.

Kunst am CAS präsentiert Arbeiten von Münchner Künstlern und wird von der UniGalerie der LMU unterstützt.

Ort und Anmeldung

CAS, Seestraße 13, 80802 München
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen:
E-Mail.