Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gustave Courbet im Kontext der Naturwissenschaften des 19. Jahrhunderts

Internationaler Workshop unter Leitung von Dr. Daniela Stöppel (CAS Junior Researcher in Residence).

30.03.2017 – 31.03.2017

Gustave Courbets Oeuvre wurde in der Vergangenheit mit den unterschiedlichsten Fragestellungen und methodischen Zugriffen beleuchtet, ein wichtiges Themengebiet blieb dabei jedoch weitgehend unberücksichtigt: die Bezüge zwischen seinem Werk und den Naturwissenschaften. Dabei finden sich konkrete Anknüpfungspunkte u.a. zur Medizin, Meteorologie, Vor- und Frühgeschichte, Paläontologie, Botanik und Chemie. So pflegte Courbet Kontakte zu etablierten Wissenschaftlern seiner Zeit, und auch in seinem künstlerischen Werk, insbesondere seiner Landschaftsmalerei, können Verbindungen zu den Naturwissenschaften hergestellt werden. Der Workshop möchte den interdisziplinären Dialog zwischen der Wissenschaftsgeschichte und der Kunstgeschichte anregen und neuere Forschungen zu Courbet und der französischen Kunst der zweiten Jahrhunderthälfte im Kontext naturwissenschaftlicher Fragestellungen diskutieren.

Teilnehmer sind u.a.: Federico Ferretti (University College, Dublin), Paul Galvez (UT Dallas), Stephanie Marchal (Bochum/CAS Fellow).

Ort

CAS, Seestraße 13, 80802 München

Downloads