Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen: Kultur – Wissenschaft – Recht

Internationaler Workshop unter Leitung von Prof. Dr. Michael Brenner (Washington/LMU) und Prof. Dr. Kärin Nickelsen (LMU).

28.05.2015 – 29.05.2015

+++ ACHTUNG: Geänderte Anfangszeit der Podiumsdiskussion! +++

Anlässlich des 50. Jahrestags der offiziellen Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Staat Israel widmet sich der Workshop der Geschichte des deutsch-israelischen Verhältnisses aus einer besonderen Perspektive: In den Blick rückt die wechselseitige Beeinflussung auf kulturellem und wissenschaftlichem Gebiet. Beleuchtet werden also nicht die in politischen Verträgen verhandelten Beziehungen, sondern die vielfältigen Transferprozesse in den Bereichen Literatur, Kunst und Film, aber auch Medizin, Psychoanalyse, Philosophie, Chemie und Rechtswissenschaften.

Teilnehmer sind u.a.: Irene Aue-Ben-David (Jerusalem), Ute Deichmann (Beer Sheva/Köln), Eran J. Rolnik (Tel Aviv/Jerusalem), Eli Salzberger (Haifa).

Podiumsdiskussion am 28. Mai 2015 um 18.30 Uhr:

50 Years German-Israeli Relations: A Re-Evaluation of Cultural and Research Co-Operations

Mit Prof. Dr. Shlomo Ben-Ami (Allianz-Gastprofessor für Israel Studien, LMU/Toledo International Center for Peace), Dr. Wilhelm Krull (VolkswagenStiftung), Prof. Dr. Fania Oz-Salzberger (Haifa), Dr. Gerhard Wahlers (Konrad-Adenauer-Stiftung).

Ort

CAS, Seestraße 13, 80802 München
Für die Teilnahme an der Podiumsdiskussion ist eine namentliche Anmeldung erforderlich. Wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen:
E-Mail.

Downloads