Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt des Rechts. Literaturwissenschaftliche Annäherungen an Recht und Gesetz

Eine internationale Tagung unter Leitung von Dr. Dr. Ino Augsberg und Dr. Sophie-Charlotte Lenski (Juristische Fakultät der LMU)

22.07.2010 – 24.07.2010

Das interdisziplinäre Gespräch zwischen Rechts- und Literaturwissenschaft wird, im Gegensatz zum anglo-amerikanischen Bereich, in Deutschland erst in Ansätzen geführt. Die geplante Tagung will zu einem vertieften Dialog zwischen beiden Disziplinen beitragen, indem die Eigenheiten rechtswissenschaftlicher Methodik aus literaturwissenschaftlicher Perspektive betrachtet werden sollen. In einzelnen Sektionen werden Fragestellungen der juristischen Hermeneutik, der Medialität und Narrativität, der Normativität von Sprache und Recht sowie der juristischen Behandlung literarischer Texte im Vordergrund stehen.

Teilnehmer u.a. Andreas von Arnauld de la Perrière (Hamburg), Anselm Haverkamp (Frankfurt a.O. /LMU), Karl-Heinz Ladeur (Hamburg/Bremen), Ethel Matala de Mazza (Konstanz), Manfred Schneider (Bochum), Thomas Vesting (Frankfurt a.M.).

Abendvortrag am 22. Juli um 18 Uhr c.t.: Prof. Dr. Ian Ward
On Literary Jurisprudence

Ian Ward ist Professor of Law an der Newcastle Law School, Newcastle upon Tyne, und derzeit Visiting Fellow am CAS.