Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst am CAS – Vernissage "Matthias Goppel − Glamour und Randale"

Einführung: Dr. Holger Knothe (Institut für Soziologie, LMU)

16.04.2015 um 19:00 Uhr

In der Ausstellung „Glamour und Randale", die am 16. April um 19 Uhr s.t. eröffnet wird, zeigt der Münchener Künstler Matthias Goppel Arbeiten in verschiedenen Medien wie Malerei, Fotografie, Objekt, Zeichung und Film. Als Quelle und Material dient ihm die alltägliche Umgebung. Möbel, Wohnen, Kleidung, Erinnerung, Traum bekommen im künstlerischen Prozess neue Bedeutungen. Diese Collage aus Leben und Werk des Künstlers kann unter dem Aspekt postmoderner Lebenswelten gesehen werden, in denen die Identität nicht mehr von außen und innen klar zuschreibbar ist, sondern als frei konstruierbar oder fragmentiert wahrgenommen wird. Die Einführung von Dr. Holger Knothe (Soziologie, LMU) reflektiert diesen Befund aus der Perspektive der Theorie reflexiver Modernisierung.

Kunst am CAS präsentiert Arbeiten von Münchner Künstlern und wird von der UniGalerie der LMU unterstützt.

Matthias Goppel (geb. 1972 in München) hat an den Akademien der Bildenden Künste in Wien, Madrid und München studiert. Er lebt und arbeitet in München.

Ort und Anmeldung

CAS, Seestraße 13, 80802 München
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen:
E-Mail.