Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vortrag von Prof. Liliane Weissberg, Ph.D. - "Ariadnes Faden: Sigmund Freud, die Textilindustrie und die Erfindung der Psychoanalyse"

Diskussionsleitung: Prof. Dr. Friedrich Vollhardt

07.07.2009 um 19:30 Uhr

Frauen, so Freud, haben recht wenig zur Kultur beigetragen; das Weben bildet hierbei jedoch eine Ausnahme. Und während der Prozess des Webens selbst bei Freud weiblich konnotiert ist, finden sich in seinen eigenen Texten eine Fülle von Metaphern und Bildern, die auf das Spinnen und Weben, d.h. auf die Herstellung von Stoffen verweisen. Der Vortrag folgt dieser Spur des Fadens, indem er den historischen Kontext für Freuds Referenzen und Metaphern herzustellen sucht und gleichzeitig über die Konsequenzen dieser Vorgehensweise für die psychoanalytische Theoriebildung nachdenkt.

Liliane Weissberg, Christopher H. Browne Distinguished Professor in the School of Arts and Sciences und Professor of German and Comparative Literature an der University of Pennsylvania, ist Autorin zahlreicher Arbeiten zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte. Im Sommersemester hat sie eine Gastprofessur für interdisziplinäre Holocaustforschung am Fritz Bauer Institut der Universität Frankfurt inne. Im Juli wird sie als Fellow am Center for Advanced Studies der LMU zu Gast sein.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur statt.

Ort: Vortragssaal des CAS
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie Interesse an unserer Vortragsreihe haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen: E-Mail.