Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die Trennung von Sex und Reproduktion. Moralische Wertvorstellung vs. gesellschaftliche Realität

Referent: Prof. Dr. Carl Djerassi | Moderation: Prof. Dr. Elisabeth Beck-Gernsheim

03.12.2014 um 18:15 Uhr

Der Vortrag wird sich mit der nicht allzu fernen Zukunft beschäftigen, in der − mit einem europäischen Durchschnitt von 1,5 Kindern pro Familie − das Thema Konzeption sehr viel bestimmender werden wird als das der Kontrazeption. Bereits jetzt haben längere Ausbildungszeiten und der Wandel in der Frauenerwerbstätigkeit zur Folge, dass viele Frauen ihr erstes Kind erst mit Mitte Dreißig bekommen. Schon zeichnen sich Prozesse ab, die die Annahme nahelegen, dass das sogenannte "social freezing" in den Industrienationen vom Sonder- zum Regelfall werden wird. Diese Trennung zwischen Sex und Reproduktion unter neuen Vorzeichen bringt Probleme mit sich, deren ethische und gesellschaftliche Dimensionen derzeit noch kaum diskutiert werden.

Carl Djerassi ist Emeritus am Department for Chemistry der Stanford University. Er gilt als der Erfinder der Pille.

CASVideo – Veranstaltungsmitschnitte

CAS<sup>Video</sup> – LogoAufzeichnungen des Vortrags unter CASVideo – Miscellanea.

Ort und Anmeldung

CAS, Seestraße 13, 80802 München
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen:
E-Mail.