Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

War Ludwig II. dement?

Referenten: Prof. Dr. Hans Förstl, Dr. Peter Gauweiler, Dr. Katharina Weigand | Moderation: Prof. Dr. Hans-Michael Körner

14.05.2012 um 18:15 Uhr

Neuere Forschungen geben Anlass zu der Annahme, dass Ludwig II. an einer beginnenden präsenilen Demenz litt. Ein Podium mit Vertretern aus Medizin, Jurisprudenz und Geschichtswissenschaft wird der Frage nachgehen, inwiefern diese Diagnose dazu beiträgt, das Bild des Herrschers ebenso wie die Umstände seiner Entmachtung neu zu deuten.

Hans Förstl ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der TUM.
Peter Gauweiler ist Mitglied des Bundestages, Rechtsanwalt und Publizist.
Katharina Weigand ist akademische Oberrätin am Historischen Seminar der LMU.

Ort: Vortragssaal des CAS
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen: E-Mail.