Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Daniel Fröhlich

Sommersemester 2017

Daniel Fröhlich – Portrait Daniel Fröhlich ist Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Politik und Öffentliches Recht der LMU. Sein wissenschaftliches Interesse gilt dem Verfassungsrecht, insbesondere der Veränderung seiner Institute im Kontext der europa- und völkerrechtlichen Einbindung des Staates. Er hat in Jena Rechtswissenschaft studiert und wurde 2010 mit einer Arbeit über die Europäisierung des Asyl- und Flüchtlingsrechts an der LMU promoviert. Sein Habilitationsprojekt befasst sich mit den organisationsrechtlichen und -theoretischen Problemen unabhängig entscheidender Akteure im demokratischen Rechtsstaat.

Während seines Aufenthalts am CAS wird Daniel Fröhlich an einem Teilaspekt dieses Projekts arbeiten, der die Herausbildung des Organisationstypus der "unabhängigen Verwaltung" zum Gegenstand hat. Ausgehend von einer Analyse des organisationsrechtlichen Realbefundes sollen die normativen Merkmale und strukturellen Eigenheiten ermittelt werden, die es erlauben, die "unabhängige Verwaltung" als von hergebrachten Organisationsmodellen – der monokratisch-hierarchischen Ministerialverwaltung sowie der Selbstverwaltung – distinkten Typus hoheitlicher Verwaltungsorganisation zu rekonstruieren und von anderen "unabhängigen Akteuren" (insbesondere den Gerichten) zu unterscheiden. Ergänzt wird dieses Forschungsprogramm durch den Workshop "Bedingungen der Unabhängigkeit", der im September 2017 am CAS stattfinden wird.

Veranstaltungen