Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dr. Maria Agthe

Sommersemester 2011

Maria Aghte – Portrait

Maria Agthe promovierte nach dem Studium der Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Dieter Frey (Lehrstuhl Sozialpsychologie der LMU) zum Thema "On the beauty of potential rivals and mates – Analyzing the influence of an attractiveness-gender bias on social cognition, emotion and behavioral intentions”. Sie arbeitet im Rahmen eines Postdoktorandinnenstipendiums des Freistaats Bayern (vergeben durch die LMU München) an ihrem Habilitationsprojekt zu Voreingenommenheitseffekten in sozialen Prozessen. Sie forscht hierbei in München und den USA und nimmt am Mentoring-Programm der Ludwig-Maximilians-Universität für hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen im Rahmen von LMUexcellent teil.

In ihrem Projekt am Center for Advanced Studies beschäftigt sie sich unter anderem damit, inwiefern soziale Wahrnehmung und menschliche Interaktionen durch Charakteristika (z. B. Geschlecht, Lebensalter, physische Attraktivität) und interindividuelle Unterschiede (z. B. Selbstwert, Persönlichkeitsmerkmale, Stimmung) der beteiligten Personen beeinflusst werden. Ihre Untersuchungen beschäftigen sich im Schwerpunkt mit den Fragestellungen, wodurch bestimmte Wechselwirkungen zwischen den Charakteristika von Entscheidungsträgern und zu beurteilenden Personen entstehen und ob Voreingenommenheiten durch Interventionen vorgebeugt werden kann (z. B. durch "anonyme Bewerbungen").

Visiting Fellows

  • Dr. Jon K. Maner
    (Department of Psychology, Florida State University, Tallahassee, FL, USA)