Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Annette Meyer – Ausgewählte Publikationen

Bücher

  • Hg. (gemeinsam mit Stephan Schleissing), Projektion Natur. Grüne Gentechnik im Fokus der Wissenschaften, (Umwelt und Gesellschaft, Bd. 12), Göttingen 2014.
  • Die Epoche der Aufklärung, (Akademie Studienbuch Geschichte), Berlin 2010.
  • Hg. (gemeinsam mit Cornel Zwierlein), Machiavellismus in Deutschland. Chiffre von Kontingenz, Herrschaft und Empirismus in der Neuzeit, (Beiheft der Historischen Zeitschrift, 51), München 2010.
  • Von der Wahrheit zur Wahrscheinlichkeit. Die Wissenschaft vom Menschen in der schottischen und deutschen Aufklärung, (Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, Bd. 36), Tübingen 2008.

Aufsätze

  • Die Natur der Geschichte. Der Beitrag der schottischen Aufklärung zum Konzept der Historisierung, in: Moritz Baumstark / Robert Forkel (Hg.), Historisierung. Begriff - Geschichte - Praxisfelder, Stuttgart 2016, S. 83-97.
  • Zwei Sprachen - zwei Kulturen? Englische und deutsche Begriffe von Wissenschaft im 18. Jahrhundert, in: Jahrbuch für die Europäische Wissenschaftskultur, Fokus: Sprachen der Wissenschaften 1600-1850, Teil II: Sprachliche Differenzierung und wissenschaftliche Nationalisierung, 2 (2012), Stuttgart 2014, S. 107-137.
  • Das Zeitalter der Aufklärung. Abgeschlossene Epoche oder unvollendetes Projekt? in: Praxis Geschichte 5 (2014), S. 4-9.
  • History in a Test Tube: Natural Historians‘ Stratagems for Communicating Empiricism and Theory, in: André Holenstein/ Hubert Steinke/ Martin Stuber (Hg.), Scholars in Action.The Practice of Knowledge and the Figure of the Savant in the 18th Century, (History of Science and Medicine Library, Bd. 34), Leiden/ Boston 2013, S. 751-770.
  • Die Sache der Allgemeinverständlichkeit. Vom Desiderat zum Makel der Aufklärung, in: Frauke Berndt/ Daniel Fulda (Hg.), Die Sachen der Aufklärung, (Studien zum Achtzehnten Jahrhundert, Bd. 34), Hamburg 2012, S. 207-215.
  • An den Rändern der Moderne. Vergleichende Überlegungen zum Gestaltwandel von Macht und Herrschaft in der Neuzeit, in: Wolfgang Bonß/ Christoph Lau (Hg.), Macht und Herrschaft in der reflexiven Moderne, Weilerswist 2011, S. 99-121.
  • Machiavellilektüre um 1800. Zur marginalisierten Rezeption in der Popularphilosophie, in: Cornel Zwierlein/ Annette Meyer (Hg.), Machiavellismus in Deutschland. Chiffre von Kontingenz, Herrschaft und Empirismus in der Neuzeit, (Beiheft der Historischen Zeitschrift 51), München 2010, S. 191-213.
  • »Perhaps the fastest pen in the Scottish Enlightenment«. William Smellies Encyclopædia Britannica in der schottischen Aufklärung, in: Ulrich J. Schneider (Hg.), Kulturen des Wissens, Berlin/ New York 2008, S. 163-172.
  • Ferguson's »appropriate Stile« in Combining History and Science. The History of Historiography revisited, in: Eugene Heath/ Vincenzo Merolle (Hg.), Adam Ferguson: History, Progress and Human Nature, London 2008, S. 131-145.
  • Geschichte und Anthropologie in der Spätaufklärung. Zur Genese eines idiosynkratischen Verhältnisses, in: Manfred Beetz/ Jörn Garber/ Heinz Thoma (Hg.), Physis und Norm. Neue Perspektiven der Anthropologie im 18. Jahrhundert, (Das achzehnte Jahrhundert, Supplementa, Bd. 14), Göttingen 2007, S. 187-207.
  • Von der »Science of Man« zur »Naturgeschichte der Menschheit«. Einflüsse angelsächsischer Wissenschaft im Werk Georg Forsters, in: Jörn Garber/ Tanja van Hoorn (Hg.), Natur – Mensch – Kultur. Georg Forster im Wissenschaftsfeld seiner Zeit, Hannover 2006, S. 29-52.
  • Concepts of Mankind in the Late Enlightenment, in CROMOHS. Cyber Review of Modern Historiography 8 (2003), S. 1-15.
  • The Experience of Diversity and the Search for Unity. Concepts of Mankind in the Late Enlightenment, in: Studi Settecenteschi. Edizioni di Philosophia e Scienza 21 (2001), S. 245-264.
  • Das Projekt einer »Natural History of Man« in der schottischen Aufklärung, in: Storia della Storiografia 39 (2001), S. 93-102.
  • (gemeinsam mit Cornel Zwierlein) Einleitung, in: Cornel Zwierlein/ Annette Meyer (Hg.), Machiavellismus in Deutschland – Chiffre von Kontingenz, Herrschaft und Empirismus in der Neuzeit, (Beiheft der Historischen Zeitschrift 51), München 2010, S. 1-21.
  • Die Biographie des Menschengeschlechts. Daniel Jenisch als philosophischer Geschichtsschreiber, in: Iwan D' Aprile/ Conrad Wiedemann (Hg.), Daniel Jenisch: Kant-Exeget, Popularphilosoph und Literat in Berlin, (Berliner Klassik, Bd. 2), Hannover (im Druck).

Downloads


Servicebereich