Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Walter Mischel, Professor für Psychologie an der Columbia University, war im Dezember Gastreferent im CAS-Schwerpunkt "Moral Behavior". Mischels Studien, u.a. im berühmten "Marschmallow-Test", sind bahnbrechend für das Verständnis der menschlichen Psyche, von Entscheidungsverhalten und Persönlichkeitsentwicklung. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung erläutert er die Vielschichtigkeit seiner Experimente und, ob und wie Selbstkontrolle erlernbar ist. Vielleicht macht Selbstkontrolle sogar frei? mehr

Die Herausbildung der Kategorie wissenschaftlicher Objektivität beruht nicht zuletzt auf Praktiken des Schreibens und der prosaischen Mitteilung als Verfahren der Objektivierung – doch wie gestaltet sich das Verhältnis von Prosa und Objektivität/Sachlichkeit in verschiedenen Feldern der Wissenschaft? Dies ist die zentrale Frage des Workshops am 26. bis 27. Januar unter Leitung von Prof. Dr. Jens Kersten und Prof. Dr. Inka Mülder-Bach (LMU). Im Rahmen der Tagung findet ein öffentlicher Abendvortrag statt: Prof. Dr. Christoph Möllers (Berlin) wird am 26. Januar um 18.30 Uhr zum Thema "Juristisches Schreiben – Ausdrucksprobleme einer prosaischen Disziplin" sprechen. mehr

Mit dem Programm der CAS Research Groups fördert das Center for Advanced Studies internationale Kooperationen an der LMU. Das Center for Advanced Studies bietet Professorinnen und Professoren der LMU die Gelegenheit, für die Dauer von zwei Semestern mit internationalen Gastwissenschaftler/innen einer gemeinsamen Forschungsfrage nachzugehen. Es besteht die Möglichkeit, sich für die Dauer von zwei Semestern von den Lehrverpflichtungen befreien zu lassen. Das Forschungsthema wird nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens international ausgeschrieben. Der/die erfolgreiche LMU-Wissenschaftler/in kann dann die Arbeitsgruppe selbst zusammenstellen, wobei die Gruppenmitglieder bis zu 12 Monate eingeladen werden. Der Bewerbungsschluss wurde verlängert auf den 31. März 2017. mehr