Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. em. Adrienne Héritier

Adrienne Héritier war Inhaberin eines gemeinsamen Lehrstuhls am Department für Soziologie und am Department für Politikwissenschaften am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Sie war außerdem von 1999 bis 2003 Direktorin der Max Planck Projektgruppe für "Allgemeinwohl: Recht, Politik und Wirtschaft" in Bonn. Professor Héritier ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie der Academia Europea. 1994 wurde sie (gemeinsam mit Helmut Willke) mit dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutsche Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind europäische Politikgestaltung, vergleichende Politikforschung, europäische Entscheidungsprozesse, Theorien des institutionellen Wandels sowie Theorien der Deregulierung bzw. Re-Regulierung.

Adrienne Héritier ist im November 2016 auf Einladung von Prof. Dr. Christoph Knill (Senior Researcher in Residence) und Prof. Dr. Karsten Fischer am CAS.