Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dr. Timothy Whelan

Timothy Whelan ist Professor für Englisch an der Georgia Southern University in Statesboro.

Seine Forschungsinteressen liegen in der Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. Er ist international bekannt für seine editorische Arbeit an Texten aus dieser Zeit. So ist er unter anderem Herausgeber des bislang achtbändigen Werks "Nonconformist British Women’s Writing, 1720-1840". Zudem ist er der Hauptherausgeber des Crabb Robinson Projektes, an dem auch der LMU Research Fellow James Vigus mitarbeitet.

Im September und Oktober 2011 ist Timothy Whelan auf Einladung von Dr. James Vigus, Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften, Visiting Fellow am CAS. In dieser Zeit wird er auf der Konferenz "Informal Romanticism", die im September am CAS stattfindet, einen Vortrag über "Coleridge and Two Bristol Baptist Ministers, John Ryland and Joseph Hughes" halten. Darüber hinaus wird er im Oktober 2011 im Literaturwissenschaftlichen Kolloquium, das Professor Andreas Höfele and Dr. Stephan Laqué organisieren, weitere Forschungsergebnisse über Mary Steele (1753-1813) and Elizabeth Coltman (1761-1838) präsentieren.