Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Frederick Reuss

Frederick Reuss ist Romanautor und lebt in Washington. Im Zentrum seines Interesses steht das Verhältnis Amerikas zur europäischen Tradition. Sein Roman "Mohr" (2006) rekonstruiert mit ästhetischen Mitteln die Biographie eines jüdischen Schriftstellers und Arztes, der 1934 Deutschland verlässt und nach Schanghai emigriert. Auch sein letztes Buch, "A Geography of Secrets" (2010), verbindet das Motiv des Reisens mit der Suche nach persönlicher Identität.

Frederick Reuss hält sich im Oktober 2012 auf Einladung von Prof. Christof Mauch im Rahmen des Forschungsschwerpunktes "Transatlantic Cultures" am CAS auf.