Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Gordon McMullan, Ph.D.

Gordon McMullan ist Professor für Anglistik am King's College in London.

Er ist ein international ausgewiesener und weithin anerkannter Shakespeare - Forscher, Textphilologe und Spezialist für Kultur und Theater der frühen Neuzeit.

Zurzeit ist er verantwortlich für die Textedition einer der renommiertesten kritischen Shakespeare - Ausgaben (The Norton Shakespeare, Gesamtherausgeber Stephen Greenblatt) sowie Gesamtherausgeber der Reihe Arden Early Modern Drama. Darüber hinaus hat er in seiner vielbeachteten Monographie "Shakespeare and the Idea of late Style: Writing in the Proximity of Death" (2007) die Konzepte vom "Spätwerk" bzw. "Spätstil" Shakespeares aufgegriffen und auf einflussreiche Weise weiterentwickelt.

Gordon McMullan wird im November 2011 auf Einladung von Professor Tobias Döring, Departement für Anglistik und Amerikanistik, als Visiting Fellow am CAS sein. Im Rahmen seines Aufenthaltes wird er am 21. November 2011 einen Abendvortrag mit dem Titel "'This Cormorant War': Greed, Conflict and Literary Representation from Shakespeare to Harrison" am CAS halten.