Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Michael Kimmage, Ph.D.

Michael Kimmage ist Assistant Professor of History an der Catholic University of America, Washington, DC.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Ideengeschichte des Konservatismus und Antikommunismus in den USA während der Zeit des Kalten Krieges. Seine 2009 bei Harvard University Press erschienene Studie The Conservative Turn: Lionel Trilling, Whittaker Chambers, and the Lessons of Anti-Communism ist als herausragendes Werk der intellectual history gerühmt worden.

Während seiner ersten beiden Aufenthalte in den Jahren 2010 und 2012 arbeitete er mit Prof. Dr. Christof Mauch und Prof. Dr. Michael Hochgeschwender vom Amerika-Institut der LMU im Rahmen von deren Forschungsprojekt "Amerikanische Europakonstruktionen & Transatlantische Politik 1945 bis zur Gegenwart" zusammen. Ein Aufsatz von ihm ist in der Publikationsreihe "CAS eSeries" Ausgabe Nr. 3 als elektronische Publikation veröffentlicht.

Bei einem erneuten Aufenthalt im Juni 2013 wird Michael Kimmage seine Zusammenarbeit mit Professor Hochgeschwender vertiefen. Gemeinsamer Forschungsgegenstand ist die Frage nach einer Neubewertung des "American Exceptionalism", also von ideengeschichtlichen Besonderheiten der USA innerhalb eines globalgeschichtlichen Deutungsrahmens.