Center for Advanced Studies LMU (CAS)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dennis des Chene, Ph.D.

Dennis des Chene ist Professor für Philosophie an der Washington University in Saint Louis, USA, und ein herausragender Kenner der Philosophie und Wissenschaftsgeschichte der Frühen Neuzeit. Sein gegenwärtiger Forschungsschwerpunkt liegt auf der Theorie der Leidenschaften in der Vormoderne. Zu seinen vielfach beachteten Arbeiten zählt die Studie "Spirits and Clocks. Organism and Machine in Descartes" (Cornell UP, 2001).

Im Juli 2010 ist Dennis des Chene Visiting Fellow am CAS. Während seines Aufenthaltes wird er im Rahmen des Workshops "Menschen, Tiere, Automaten: Die Debatte über die Tierseele" unter dem Titel "Seventeenth-Century Self-Movers" einen Vortrag über die Automatentheorie nach Descartes halten.